Hüsten erstrahlt im Lichterglanz

Der Hüstener Baumverein Freiheit Hüsten unter der Leitung von Thomas Köhler hat vor der St. Petri Kirche die große 15 Meter hohe Fichte aufgestellt und mit 100 elektrischen Kerzen geschmückt. Zuvor hatte Willi Tillmann den Hüstener Wappenbaum  „Maibaum“ weihnachtlich illuminiert und der Verkehrs und Gewerbeverein hat die Markt – und Heinr. Lübke Str. mit den großen Weihnachtssternen erleuchtet. Zudem schmücken 100 Sauerländer Fichten den Hüstener Markt und die Strassen. Mit dieser konzertierten Aktion der aktiven Hüstener bietet Hüsten eine schöne stimmungsvolle Vorweihnachtszeit. Danke allen beteiligten.2016_12_03_a9587_cr 2016_12_03_9595 2016_12_03_a-9597_cr 2016_12_03_9556 2016_12_03_9557 2016_12_03_9558 2016_12_03_9562 2016_12_03_9563 2016_12_03_9564 2016_12_03_9566 2016_12_03_9567 2016_12_03_9569 2016_12_03_9570 2016_12_03_9572 2016_12_03_9574 2016_12_03_9578 2016_12_03_9582 2016_12_03_a9573_cr 2016_12_03_9587 2016_12_03_9588 2016_12_03_9592 2016_12_03_a-9595_cr2016_12_03_9596 2016_12_03_95972016_12_03_a9596_cr

 

Am 02. Dez. ist Hüsten bis 22.00 Uhr geöffnet –

Die Hüstener Händler laden am Freitag den 02.Dez. 2016 zum Moonlight – Sh0pping ein. Die Geschäfte sind an diesem Freitag bis

Angelika Geue, Vorsitzende der VGH und Ingo Beckschäfer Stellv. Vorsitzender präsentieren die Einladung zum Moonlight - Shoppimg in Hüsten

Angelika Geue, Vorsitzende der VGH und Ingo Beckschäfer stellv. Vorsitzender präsentieren die Einladung zum Moonlight – Shoppimg in Hüsten

22.00 Uhr geöffnet und tolle Angebote und Überraschungen bieten die Händler dann auch für die Weihnachtseinkäufe an.

 

Gedenken an den Grafen Gottfried

Am Samstag wurde an die großzügige Waldschenkung des Grafen Gottfried von Arnsberg gedacht. Nachdem am Samstag am Grab des Grafen im Kölner Dom – Der Graf Gottfried ist der einzige weltliche Fürst der im Kölner Dom bestattet ist –   von einer Abordnung der Stadt  ein Kranz niedergelegt wurde, bekamen die Kinder in Hüsten und Neheim am Samstag die traditionellen Stütchen ( Milchbrötchen ) zuvor erinnerten die Kinder der Mühlenberg – Schule – 3. Klasse – in einem Spiel an diese Waldschenkung des Grafen Gottfried und seiner Frau  im Jahr 1364. Die zahlreichen Zuschaue auf dem Kirchplatz St. Petri in Hüsten bedankten sich bei den Kindern mit einem begeisternden Applaus. Im Anschluss verteilten die Hüsten Ratsmitglieder, traditionell mit Zylinder, die begehrten Stütchen.